Vereinsrecht.de

Steuerrecht

01.02.12 Änderung des Gemeinnützigkeitsrechts 2012 Thomas von Holt

BMF-Schreiben vom 17. Januar 2012 - IV A 3 - S 0062/08/10007-12IV C 4 - S 0171/07/0038-007 Inlandsbezug der gemeinnützigen Förderung, § 51 Abs. 2 AO Grundsätzlich sind bei einer inländischen Körperschaft keine besonderen Nachweise zu den positiven Auswirkungen auf das Ansehen der Bundesrepublik Deutschland erforderlich Extremistenregelung, § 51 Abs. 3 AO Ausdrücklich… weiter ...

02.10.09 Änderung des Gemeinnützigkeitsrechts 2007 Thomas von Holt

Höhere Freigrenze für wirtschaftliche Geschäftsbetriebe Die Freigrenze steuerpflichtiger wirtschaftlicher Geschäftsbetriebe wird von 30.678 € auf 35.000 € angehoben [1] Anhebung des Übungsleiterfreibetrags Der Übungsleiterfreibetrag wird von 1.848 € auf 2.100 € angehoben [2] Steuerfreiheit nebenberuflicher Tätigkeit Einnahmen aus nebenberuflicher Tätigkeit für öffentlichrechtliche oder gemeinnützige… weiter ...

02.10.09 Rechtswirkungen eines Körperschaftssteuerfreistellungsbescheids Thomas von Holt

Der Staat hat vielfältige Anknüpfungspunkte einer Besteuerung ersonnen. Am bekanntesten ist die Besteuerung des Gewinns: Der Bürger wird mit der Lohn- oder Einkommensteuer und die juristische Person sachlich weitgehend identisch mit der Körperschaftsteuer belastet. Allgegenwärtig ist daneben die Umsatzsteuer: Mit dieser wird die Leistungserbringung gegen Entgelt besteuert. Die Umsatzsteuer belastet… weiter ...

25.09.09 Rechtswirkungen der Steuerbegünstigung Thomas von Holt

Die Steuerbegünstigung (umgangssprachlich: Gemeinnützigkeit) führt nicht zur vollumfänglichen Freistellung von jeglicher Besteuerung, sondern - wie schon der Begriff verdeutlicht - nur zu steuerlichen Vergünstigungen. So führt die Gemeinnützigkeit nicht zwingend zum Wegfall der Umsatzbesteuerung. Das Umsatzsteuergesetz kennt vielfältige Befreiungs- und Ermäßigungstatbestände. … weiter ...

25.09.09 Steuerliche Risiken einer Zusammenarbeit gemeinnütziger Träger Thomas von Holt

Gemeinnützige Träger arbeiten in vielfältiger Weise zusammen. Einzelne Vereinsgliederungen übernehmen für andere die Buchführung oder Personalabrechnung, Vereine übernehmen einen Teil der Geschäftsführungsaufgaben ihrer Tochtergesellschaften oder überlassen diesen oder befreundeten Vereinen Büroräume zur Mitbenutzung oder Personal gegen Kostenbeteiligung. Die Vorteile einer solchen Zusammenarbeit liegen… weiter ...

angezeigt werden 1 - 5 von 5 Beiträgen | Seite 1 von 1

Literatur zum Thema

Leider liegen aktuell keine passenden Rezensionen vor.

weitere Fachbuchbesprechungen

Stellenmarkt

28.03.2017 Erzieher/in für internationale Schule, Berlin
Berlin Metropolitan School gGmbH
28.03.2017 Kinderpfleger/innen für Kindertagesstätten, Freising
Stadt Freising
28.03.2017 Pädagoge (w/m) für Stabstelle Inklusion, Kinderschutz und Qualitätsmanagement, Berlin
Reinfelder-Schülerladen-Verbund e.V.
28.03.2017 Sozialpädagoge (w/m) o.ä. für Jugendberufshilfe, Berlin
ubs e.V.
27.03.2017 Geschäftsführer/in, München
Verein für berufliche Integration e.V.

Weitere Anzeigen im socialnet Stellenmarkt.