Vereinsrecht.de

Urteile und Erlasse

zurück zur Übersicht

zurück (1 - 5)

Steuerbegünstigung für 'Foodsharing'-Vereine möglich

Die von sog. Foodsharing-Vereinen organisierte kostenlose Weitergabe oder Verteilung überschüssiger (privater wie gewerblicher) Lebensmittel dient der Förderung des Umweltschutzes, so dass diese Vereine als gemeinnützig anerkannt werden können, wenn die Satzung die gemeinnützigkeitsrechtlichen Voraussetzungen erfüllt. In der Regel dürfen die Vereine für die gespendeten Lebensmittel keine Zuwendungsbestätigungen ausstellen, da es sich um nicht mehr verkäufliche Ware handelt.

OFD NRW v. 11.10.2018 - Kurzinformation zur Körperschaftsteuer Nr. 05/2018.


Autor: Rechtsanwalt Steuerberater Thomas von Holt, www.vonHolt.de

Literatur zum Thema

Buchcover

Martin Schimke, Jörg Dauernheim (Hrsg.): Vereins- und Verbandsrecht. Luchterhand Fachverlag (Köln) 2018. 14. Auflage. 1577 Seiten. ISBN 978-3-472-08979-7.
Rezension lesen   Buch bestellen

Buchcover

Bernd Jaquemoth: Vereinsrecht und Ehrenamt. Verbraucher-Zentrale Nordrhein-Westfalen (Düsseldorf) 2018. 180 Seiten. ISBN 978-3-86336-639-1.
Rezension lesen   Buch bestellen

weitere Fachbuchbesprechungen

Stellenmarkt

21.03.2019 Erzieher (w/m/d) für Kindertagesstätte, Buchholz
Krankenhaus Buchholz und Winsen gemeinnützige GmbH
21.03.2019 Erzieher (w/m/d) für offene Kinderarbeit der Stadtjugendpflege, Freising
Stadt Freising
21.03.2019 Erzieher oder Facherzieher für Integration (w/m/d) für Kita, Berlin
Outlaw gGmbH
21.03.2019 Erzieher oder Facherzieher für Integration (w/m/d) für Kita, Berlin
Outlaw gGmbH
21.03.2019 Geschäftsführer (w/m/d), Rastatt
Caritasverband für den Landkreis Rastatt e.V.

Weitere Anzeigen im socialnet Stellenmarkt.