Mitgliederversammlung/Wahl

Frage
Kann eine Mitgliederminderheit die Vereinsmitglieder austricksen, z.B. zwecks "Übernahme" des Vereins?

Antwort
Dies richtet sich zunächst nach der Satzungsgestaltung; das Vereinsrecht selbst sieht Regularien gegen die "Übernahme" des Vereins durch eine Vereinsminderheit vor, z.B. mit der Vorgabe, dass nur über rechtzeitig und ausreichend detailliert angekündigte Tagesordnungspunkte auf der Mitgliederversammlung beschlossen werden kann (ansonsten sind die Beschlüsse nichtig).

alle Fragen zum Thema Mitgliederversammlung/Wahl


Autor: Rechtsanwalt Steuerberater Thomas von Holt, www.vonHolt.de